Projekt22-Der letzte Werbekongress

Auch dieses Jahr konnten sich wieder ausgewählte Agenturen, Studenten und Young Professionals auf dem Projekt22 – „der letzte Werbekongress“ gegenseitig beschnuppern und vom 12.-14. Juni 2014 in der Mediadesign Hochschule Berlin gemeinsam 10 Kommunikationskonzepte für unsere beiden Auftraggeber Dailypresent und Greenville Festival entwickeln.

Auf den folgenden Seiten findet ihr die Agenturen, die dieses Jahr teilgenommen haben, die Gewinnerteams sowie vielerlei Impressionen der drei Kongresstage!

Mit dem Abschluss vom Projekt22, läuten wir auch das Ende des Werbekongresses ein. In einer engen und interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen dem Berliner KommunikationsFORUM e.V., Agenturen und Unternehmen, entsteht unter dem Namen „WECONGRESS“ ein neues - großartiges Event.

Wir freuen uns auf euer Feedback, sowie Anregungen für die nächsten Kongresse!

Impressionen der letzten Jahre findet ihr hier.

Agenturen

Wir bedanken uns bei allen Agenturen die am „letzten Werbekongress“ teilgenommen haben.

Diese Agenturen waren dabei:



Die Agenturvertreter stellen sich vor:


Teilnehmer

Wir gratulieren allen Gewinnern!

Bestes Gesamtkonzept - Team PUK
Beste Strategie - Team Lukas Lindemann Rosinski
Beste Kreation - Team Jung von Matt
Bester Copytest - Johannes Wengatz (Text)

Das war das Projekt22 - Der letzte Werbekongress 2014! Ein Rückblick:


Weitere Impressionen des Projekt22 – der letzte Werbekongress findet ihr hier!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des Projekt22, wir hoffen ihr habt viel aus den drei Kongresstagen mitgenommen, im Weiteren könnt ihr uns Feedback und Anregungen für kommende Kongresse geben

Werdet Fan auf Facebook und verpasst keine Neuigkeiten rund um das Projekt22.
Impressionen der letzten Jahre findest du hier.

  • Die Werbung ist am Ende. Es lebe die Kreativität!

    Raban Ruddigkeit

Partner

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Auftraggebern, die uns beim „letzten Werbekongress“ unterstützt haben.

Diese Partner waren dabei:

Das waren unsere Auftraggeber: